Archiv für Oktober 2010

“Also wenn Du bei mir im Keller singen würdest, würden die Kartoffeln freiwillig geschält nach oben kommen.”

Dieter Bohlen in der Jury von Das Supertalent ©Flickr Admiralspalast Berlin

Dieter Bohlen kennt seit “Modern Talking”, “DSDS” und “Das Supertalent” jedes Kind. Dabei hat er sich schon früh einen Namen als Musikproduzent machen können und ist heute ein absolutes Ur-Gestein im deutschen Pop-Business.

Dieter Bohlen – Die Biografie

Dieter Bohlen wurde am 7. Februar 1954 geboren und wuchs bei seinen Eltern in Ostfriesland auf. Schon während seiner Schulzeit komponierte Bohlen Musik, aber nach seinem Abitur auf einem Wirtschaftsgymnasium in Oldenburg verirrte er sich nicht in die Musikbranche, sondern studierte auf Wunsch seiner Eltern in Göttingen Betriebswirtschaftslehre.

   


weiterlesen »

„Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das acht Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann.”

Christoph Maria Herbst ©Flickr pansonaut

Durch die Serien-Figur Stromberg wurde Christoph Maria Herbst mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, der wohl zu den renommiertesten Auszeichnungen im deutschen Fernsehen gehört.

Bernd Stromberg ist wohl der bekannteste Chef in Deutschland. Und auch wenn er ein absolutes Ekel ist, wird er von den Zuschauern geliebt. Vor allem seine Sprüche bringen die Leute zum Lachen. Stromberg ist zu einer Kultfigur geworden, die von Christoph Maria Herbst sensationell verkörpert wird.

   


weiterlesen »

Scheibenwelt-Roman ©flickr.com/anna_t“Gib einem Mann Feuer, und er hat es einen Tag lang warm. Steck ihn in Brand, und er hat es warm für den Rest seines Lebens.”

Die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett stecken voller großartiger Zitate, die mehr oder weniger gehaltvoll aber immer in höchstem Maße unterhaltsam sind.

Weltweit wurden bisher über 60 Millionen seiner Bücher verkauft. Die Scheibenwelt in der Romanreihe ist dabei eine flache Scheibe, die von vier Elefanten getragen wird, die ihrerseits auf dem Rücken der Schildkröte Atuin stehen.

Die Scheibenwelt ähnelt einer klassischen Fantasywelt und es gibt dort Hexen, Zauberer und Drachen – und den Tod. Diese Personifizierung sieht aus wie ein Skelett mit schwarzem Umhang und Sense und taucht in fast allen Büchern auf. Der Tod spricht grundsätzlich in Großbuchstaben.

   


weiterlesen »

„Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: Was will eine Frau eigentlich?“

Madame Tussauds Sigmund Freud ©Flickr Eichental

Sigmund Freud wurde als österreichischer Arzt, Psychologe, Religionskritiker und Begründer der Psychoanalyse weltweit bekannt. Er gehört bis heute zu den wichtigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien werden weiterhin diskutiert und bilden für viele Forschungen die Grundlage.


Sigmund Freud – Die Biografie

Sigmund Freud wurde 1856 in Tschechien als Sohn jüdischer Eltern geboren. Als das Geschäft des Vaters Bankrott ging, zog die Familie aus wirtschaftlichen Gründen für kurze Zeit nach Leipzig und 1860 schließlich nach Wien.

   


weiterlesen »