Archiv für März 2012

James Bond, Agent 007 des Britischen Geheimdienstes, mit der Lizenz zum Töten hat uns nun schon in zahlreichen Filmen, verkörpert durch mittlerweile sechs verschiedene Schauspieler begeistert.

James Bond hat schon gegen unzählige Schurken gekämpft und Frauen becirct und das immer mit flotten Sprüchen auf den Lippen. Wer ihn am besten bisher verkörpert hat, ist umstritten. Allerdings steht fest, dass die Filmwelt ohne den Geheimagenten um einiges ärmer wäre.

   


weiterlesen »

Ein Hase ohne Ohren, der mit der Nase hören kann, eine verbissene Kindergärtnerin und ein selbstgefälliger Macho. Fertig ist eine Liebeskomödie der besonderen Art. Drehbuchautorin Anika Decker („Zweiohrküken“, „Rubbeldiekatz“) und Til Schweiger haben es mit „Keinohrhasen“ geschafft, den Spagat zwischen der ernsthaften und verzweifelten Suche nach dauerhafter Liebe und Komik zu bewältigen.

In „Keinohrhasen“ lebt Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner) ihren Alltag überzeugt ohne Männer. Bis sie die Tür öffnet und ein alter Bekannter davor steht: Ludo Decker (Til Schweiger). Den Macho und Frauenmagneten kennt Anna schon aus alten Kindertagen, wo er sie nur zu gern hänselte. Jetzt muss der Klatschreporter Sozialstunden ableisten – in der Höhle des Löwen. Keine leichte Aufgabe, denn die Kindergärtnerin vergisst so schnell nichts. Doch allmählich wird Ludo zwischen Sandkasten und Puppentheater die Bedeutung von Liebe bewusst.

   


weiterlesen »

Der Film From Dusk till Dawn ist einer von Quentin Tarantinos großen Kinoerfolgen. Das Action-Spektakel ist vollgepackt mit Dialogen, die jeder Fan wahrscheinlich auswendig runterbeten kann.

Quentin Tarantino hat eine Vorliebe dafür nicht nur Regie zu führen und Drehbücher zu schreiben, sondern auch selbst mal kurz in seinen Filmen aufzutauchen. In „From Dusk till Dawn“ schrieb er das Drehbuch und spielte sogar selbst eine Hauptrolle. Regie führte Robert Rodriguez.

   


weiterlesen »

„Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.“ Mit Sprüchen wie diesem hat sich König Otto längst zu einer lebenden Legende unter den Fußballtrainern gemacht. Mittlerweile ist ihre Exzellenz 40 Jahre im Geschäft und hat alles im Fußball erreicht.

Was der Trainer anfasst wird zu Gold und was er sagt ist selbiges wert. In seiner langen und erfolgreichen Karriere hat Otto Rehhagel so gut wie jede Situation im Fußball miterlebt. Dabei hat das Bundesliga-Urgestein, egal ob im Meisterschaftsrennen oder Abstiegskampf, in jeder Lage immer einen passenden Spruch auf Lager. Seinen bisher größten und beachtlichsten Erfolg feierte Rehhagel vermutlich 2004, als er mit der griechischen Nationalmannschaft die EM in Portugal gewann. Sein Erfolgsrezept: “Die Griechen haben die Demokratie erfunden. Ich habe eine demokratische Diktatur eingeführt.” – ein Zitat wie es in den EM-Pokal hätte eingraviert werden können.

   


weiterlesen »