Die besten Sprüche aus Die etwas anderen Cops

Klar, Will Ferrell als Hauptdarsteller in einer Komödie ist keine große Überraschung. Aber dass Mark Wahlberg, bis dato auf Tough-Guy-Rollen abonniert, auch in einer Farce groß auftrumpft, kam dann doch aus dem Nichts. Die Rede ist von „Die etwas anderen Cops“ (2010), einer brüllend komischen Actionkomödie von „Anchorman“-Regisseur Adam McCay. Die Story: Als zwei Überflieger-Cops (Samuel L. Jackson, Dwayne Johnson) bei einem Einsatz das Zeitliche segnen, schlägt die große Stunde der Bürohengste Gamble (Ferrell) und Hoitz (Wahlberg). Eine Auswahl der besten Sprüche:


Highsmith (Samuel L. Jackson): „Wenn wir Dich reden sehen wollen, schieb‘ ich Dir den Arm in den Arsch und benutz‘ Dich als Handpuppe!“

Dirty Mike (Adam McCay): „Wie geht‘s Euch Jungs? Wir wollten grad einen kleinen Gangbang in dem roten Prius da machen, falls ihr dabei sein wollt…“
Gamble (Will Ferrell): „Nein und haltet Euch von dem Prius fern, klar?“
Dirty Mike: „Okay, ich sag‘ ich Euch was da abgeht: Ein Haufen notgeiler Obdachloser fingern sich gegenseitig im Popo, reißen in ‘nem fremden Wagen richtig schön das Radio auf und verbringen ‘nen netten Abend zusammen.“
Gamble: „An solchen Gruppenaktivitäten haben wir kein Interesse.“
Dirty Mike: Überlegt‘s Euch nochmal! Wir haben ein Glas mit altem Senf und wir haben einen Pudel. Und dann stecken wir uns alle unseren P in unseren A!“
Gamble: „Hey, seid Ihr Dirty Mike und seine Boys?“
Dirty Mike: „Woher wisst Ihr, wer wir sind?“
Allen: „Ihr habt ‘ne Nachricht im Wagen hinterlassen!“
Hoitz: „Polizei, Arschgesicht!“
Dirty Mike: „Kacke, da is‘n Bulle, schnell weg! Kommt schon, nix wie weg Jungs, das sind Bullen! Reibt auf dem Weg nochmal Eure Schwänze am Auto!“
Gamble: „Ihr habt meinen wunderschönen Prius geschändet, ihr Schweine!“
Dirty Mike: „Das war nicht das letzte Mal, dass wir in Deinem Auto Sex hatten!“

Hoitz: „Schon wenn Deine Pisse ins Urinal plätschert, klingt das feminin.“

Sheila (Eva Mendes): „Pass auf, dass Dir nichts passiert, mein Vanillebällchen. Wenn Du nach Hause kommst, warten die hier auf Dich. Sie sind prall, sie sind fest und sie gehören Dir.“

Hoitz: „Die haben schon wieder meine Schuhe geklaut. Was soll dieser Scheiß mit den Schuhen?“

Mauch (Michael Keaton): „Hey, könnte mal jemand die ,Scheiße-grad-nochmal-gut-gegangen-Nummer‘ wählen?!“

Hoitz: „Wo hast Du gelernt so zu fahren?“
Gamble: „Grand Theft Auto!“

Hoitz: „Wären wir wilde Tiere, würd‘ ich Dich angreifen. Selbst wenn Du nicht Teil meiner Nahrungskette wärst, würd‘ ich keinerlei Mühen scheuen, um Dich anzugreifen. Wär‘ ich ein Löwe und Du ein Thunfisch, würde ich mitten in den Ozean rausschwimmen, und Dich auffressen! Und dann leg ich Deine Thunfischfreundin flach.“
Gamble: „Erst einmal: Ein Löwe der im Ozean schwimmt? Löwen sind wasserscheu! Würde das an einem Fluss oder einer anderen Wasserquelle stattfinden, dann wär‘ das noch plausibel. Aber Du als Löwe im Ozean?? Sechs Meter hohe Wellen, vor der Küste Südafrikas und dann greifst Du einen ausgewachsenen 362 Kilo schweren Thunfisch an und 20 oder 30 seiner Freunde? Den Kampf verlierst Du! Den verlierst du in neun von zehn Fällen. Und was dann? Du bist unserem Thunfischschwarm zu nahe gekommen und wir sind jetzt auf den Geschmack gekommen. Wir reden miteinander, wir kommunizieren und sagen uns: ,Löwe schmeckt gut! Los, holen wir uns noch mehr Löwe.‘ Wir entwickeln ein System. Wir errichten einen Landekopf, und machen jagt auf Dich und Deine Familie. Und dann treiben wir euch in die Enge. Euer Rudel, eure Kinder!“
Similar Posts: