How I met your mother: Die besten Dialoge

Die großartige Serie „How I met your mother“ begeistert uns nun schon einige Staffeln. Die tollsten Sprüche von Barney Stinson gab es schon, hier folgt eine kleine Auswahl der besten Dialoge von Ted und Co.

Zu Beginn der Serie schreiben wir das Jahr 2030 und Ted Mosby verkündet seinen Kindern, dass er ihnen die Geschichte erzählen wolle, wie er ihre Mutter kennengelernt habe und das dies eine sehr lange Geschichte sei. Mittlerweile können wir als Fans das getrost bestätigen, denn wir dürfen uns seit aktuell sieben Staffeln an der Geschichte um Ted und seine Freunde Marshall, Lily, Barney und Robin erfreuen.

Während Ted noch auf die große Liebe wartet, ist sein bester Freund Marshall seit College-Zeiten mit seiner Traumfrau Lily zusammen, im Verlauf der Serie heiraten die beiden und bekommen ein Kind.

Robin scheint zunächst die Traumfrau für Ted zu sein, doch die Beziehung scheitert an ihren unterschiedlichen Lebensplänen. Sie sind aber weiterhin Freunde. Robin beginnt später mit dem chronischen Frauenheld Barney eine Beziehung, die jedoch nach einiger Zeit scheitert. Fans hoffen jedoch für die Zukunft auf ein Liebes-Comeback.

 

Ted Mosby – Architekt

  • Ted: Kinder, ich erzähle euch jetzt eine unglaubliche Geschichte. Sie handelt davon, wie ich eure Mutter kennengelernt habe.
  • Teds Sohn: Sollen wir für irgendwas bestraft werden?

 

  • Marshall: Lily kaut doch gar nicht laut!
  • Ted: Alter, ich meine, das ist doch wirklich nichts Neues. Warum nenne ich sie wohl Chewbacca?
  • Marshall: Ich schätze, weil sie loyal ist, glänzende Gürtel trägt und ich dem jungen Harrison Ford ähnlich sehe.

 

  • Kellner: Guten Morgen Leute. Was darf’s sein?
  • Ted: Soße!
  • Kellner: Soll unter der Soße irgendwas sein?
  • Ted: Überraschen Sie mich!

 

Lily und Marshall

  • Marshall: Leute, ich fühlte mich absolut kraftlos, irgendwie schlaff. Ich kam mir vor wie kastriert.
  • Lily: Oh Gott, machst du mich gerade scharf!

 

  • Lily: Warum musstest du mich mit deinen Wahnsinns Waden verrückt machen? Du weißt, dass du die Beine eines Football-Spielers hast.
  • Marshall: Und warum musstest du mir deine herrlichen Möpse präsentieren? Du weißt du hast…Möpse.

 

  • Lily: Baby, ich muss da jetzt etwas tun und wenn ich es vor dir tue, dann könnte sich der Charakter unserer Beziehung verändern und zwar vollkommen.
  • Marshall: Was denn?
  • Lily: Ich muss Pipi machen!

 

Weitere Dialoge

  • Lily: Halt! Barney, Moment! Wo gehst du hin?
  • Barney: Irgendwohin. Zum Strand. Es ist Winter. Laser Tag. Heim. Halt die Klappe! Geh du doch irgendwohin!

 

  • Barney. Ich habe keine Angst!
  • Marshall: Und wieso zuckt dann deine rechte Wange?
  • Barney: Tut sie doch gar nicht!
  • Marshall: Das macht sie vielleicht weil mein Zukunfts-Ich dein Zukunfts-Ich so hart schlägt, dass es einfach zurückhallt bis in die Gegenwart und das Zeit-Klaps-Kontinuum zerfetzt.

 

  • Robin: Wow, das weckt den Wunsch in mir auch zu trainieren, damit ich stark werde und dir richtig eins in die Fresse hauen kann.
  • Ted: Ja, lass uns das alle machen.
  • Lily: Ja, hauen wir alle Barney eins in die Fresse!

 Similar Posts: