Filmklassiker

Er gilt als der schlechteste Film aller Zeiten. Doktorarbeiten wurden über ihn verfasst, Mitternachtsvorstellungen auf der ganzen Welt finden immer wieder ein treues Publikum, wenn geschwätzige Außerirdische die Erde mit Hilfe des gefürchteten „Plan 9“ unterjochen wollen. Die Rede ist natürlich von Edward D. Wood Jr.‘s unsterblichem Science-Fiction-Heuler „Plan 9 from Outer Space“ aus dem Jahr 1959. Aber was macht ihn zu einem wahren Klassiker, zum „Citizen Kane“ des schlechten Films? Sind es die sinnfreien Dialoge? Die lachhaften Effekte? Die schauderhaften Schauspieler? Die wackligen Pappmaché-Kulissen? Die offensichtlich nicht vorhandenen Regieanweisungen? Antwort: alles zusammen!

   


weiterlesen »

Zurück in die Zukunft ist so großartig, weil auch die kleinen Zitate viel Bedeutung haben. Es geht immerhin darum, seine Ängste zu überwinden, etwas zu riskieren, obwohl man scheitern könnte. Und wir sehen auch wie das Leben verläuft, wenn man sich für die Angst entscheidet. Marty McFly ist Kult!

Aber auch der liebenswerte Doc hat es in sich. Er macht die Zeitreisen überhaupt erst möglich, und doch wäre er ohne Marty verloren, und umgekehrt. Freundschaft macht glücklich! Und fabriziert lustige Sprüche.

   


weiterlesen »

Der Film Psycho aus dem Jahr 1960 von Kult-Regisseur Alfred Hitchcock ist ein Klassiker der Filmgeschichte und war Maßstab für spätere Filmproduktionen.

Psycho war seinerzeit ein so gewagter Film, unter anderem wegen der berühmten Duschszene, dass Kritiker vom Kinobesuch abrieten. Dies konnte seinen Erfolg aber nicht verhindern. Der Film wurde ein Hit und wegbereitend für musikalische und filmische Effekte.

   


weiterlesen »

Shirley MacLaine machte ihren Debütfilm im Jahre 1955. Sie war erst 20 Jahre alt geworden, da bekam sie die Gelegenheit, ihr Talent als Theaterschauspielerin auf die große Leinwand zu bringen. Alfred Hitchcock brauchte für seine schwarze Komödie eine junge weibliche Darstellerin. Hitchcock fand mit MacLaine eine ideale Besetzung.

Bei `Immer Ärger mit Harry` dreht es sich um Harry. Doch das Problem mit Harry ist, dass er tot ist. Sein Körper liegt in der ruhigen und ländlichen Natur von New England und verursacht viele Umständlichkeiten für die Anwohner. Der kleine Arnie Rogers entdeckt den Körper und flüchtet zu seiner Mutter Jennifer (MacLaine).

   


weiterlesen »