Gedichte

„Prosit Neujahr!“ und „Happy New Year“ heißt es immer wieder, wenn das aktuelle Jahr sein Ende gefunden hat und wir voller Zuversicht in ein neues starten. Mit gegenseitigen Glückwünschen und Neujahrssprüchen hoffen wir auf erfolgreiche zwölf Monate und zittern doch leichzeitig vor dem, was vor uns liegt.

Da ist es jahrein jahraus vielerorts dasselbe Bild. Und so ist es kein Wunder, dass „Same procedure as last year?“, die sich alljährlich wiederholende Frage des guten alten James aus „Dinner for One“,  zu den bekanntesten Silvesterzitaten gehört – Ein Ausspruch, der uns auch immer wieder darauf stößt, wie vorhersehbar wir selber sind. Jedes Jahr gibt es dieselben Vorsätze, die man schon im Jahr zuvor nicht eingehalten hat, immer wieder machen Menschen dieselben Fehler und immer wieder bekommt man die ewig gleichen Floskeln zum Jahreswechsel zu hören.

Dabei gibt es so viele Neujahrssprüche und -gedichte sowie Zitate über den Jahreswechsel, mit denen man seine Lieben auf poetische oder humorvolle Weise in das neue Jahr schicken kann. Die folgenden und andere Weisheiten bieten sich sowohl für eine neujährliche Grußkarte als auch als Glückskeks-Sprüche an und sorgen mal für einen erheiternden, mal für einen nachdenklichen, mal für einen ironischen Start in den Januar und die kommenden Monate.

   


weiterlesen »

Die Liebe bestimmt unser Sein. Sie ist eine der wichtigsten Lebensinhalte und doch immer ein Geheimnis geblieben. Jeder spricht davon, obwohl sie so schwer in Worte zu fassen ist. Manche Weisheiten gleichen einer Liebeserklärung an das Leben selbst und viele andere Zitate stimmen nachdenklich.

Liebe Zitate ©Flickr / zeneraViele Dichter und kluge Köpfe äußerten sich über die Liebe. Seit Anbeginn der Menschheit scheint man sich zu fragen, was Liebe ist: Chemie? Emotion? Oder doch etwas Göttliches?

Kaum ein Konzept hat so viel Macht in unserem Leben, wie die Suche nach der Liebe. Wir lieben unsere Familie, Freunde und Haustiere oder sogar materielle Dinge.

Wir haben alle ein Lieblingsessen, Lieblingsmusik und Lieblingsfarben -oder Literatur. Und wo Liebe ist, findet sich auch oft ihr Kontrahent der Hass. Liebe und Hass werden zu Schubladen des Denkens wie die moralischen Kategorien gut und böse.

   


weiterlesen »

Der deutsche Kabarettist, Maler und Dichter Ringelnatz ist ein moderner Schriftsteller vergangener Zeiten. Seine Lyrik ist voller Komik, kindlicher Freude und kluger Skepsis. Seine Sprache ist schlicht, konkret, bildhaft, ausdrucksstark und dabei so liebevoll.

Buch von Ringelnatz © flickr 50 Watts (formerly A Journey Round My Skull)

Joachim Ringelnatz hat viel geschrieben und gelebt, er hat uns viele Verse und Sprüche hinterlassen, die man in verschiedenen Situationen zitieren kann. Besonders seine humoristischen Werke und die Kunstfigur Kuttel Daddeldu haben Deutschland seinerzeit geprägt.

   


weiterlesen »

Der Muttertag wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Der Tag soll die Arbeit und Leistungen der Mutter ehren. Mit Blumen, kleinen Geschenken, Sprüche und Gedichte überraschen Kinder ihre Mütter.

Muttertag ©Flickr Loozrboy

Am Muttertag können sich die Mütter von ihren Kindern verwöhnen lassen. In vielen Familien wird die Arbeit der Mutter als selbstverständlich angesehen. Doch was wären die Kinder und die Ehemänner ohne ihre geliebte Mama und Ehefrau? Darum solltet ihr euch den zweiten Sonntag im Mai immer rot anstreichen, denn dann ist Muttertag. Mit kleinen Geschenken, Blumen und Gedichten und Sprüchen zum Muttertag, könnt ihr eure Mutter glücklich machen.

   


weiterlesen »

Ob es wohl einen Osterhasen gibt? Kinder zweifeln nicht daran, dass Ihnen Meister Lampe zu Ostern viele kleine Geschenke und Süßigkeiten versteckt. Genau so beliebt wie die süßen Köstlichkeiten sind das Versenden von Ostergrüßen, -sprüchen und -gedichten.

Ostereier ©Flickr fotologic

Ostern ist kein Fest der großen Geschenke, sondern der kleinen Aufmerksamkeiten, die natürlich von Herzen kommen. Kinder freuen sich darüber, im Garten die Ostereier und Süßigkeiten zu suchen und die Erwachsenen versenden Gedichte, Grüße und Sprüche zu Ostern. Hier ist jedoch Kreativität gefragt.

   


weiterlesen »

“Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, Schon meint, daß er ein Vogel wär, So irrt sich der.” (Wilhelm Busch – Der Fliegende Frosch, 1908)



Wilhelm Busch
gehört zu den einflussreichsten deutschen Dichtern und Zeichnern. Seine Geschichten von Max und Moritz sind weltberühmt und machten ihn zu einem Klassiker des deutschen Humors. Zu Berühmtheit ist er auch durch Zweizeiler, wie „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ oder „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ gelangt. Seine Zitate und Gedichte sind fester Bestandteil des deutschen Sprachgebrauchs.

   


weiterlesen »