Zitate von Albert Einstein

Kategorie: Zitate allgemein

Zitate von Albert Einstein gibt es viele. Zu seinen bekanntesten Sprüchen gehört

„Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.“

Bekannt wurde Einstein hauptsächlich wegen seiner Forschungen im Bereich der Physik, wo er beispielsweise die Relativitätstheorie entwickelte.

Albert Einstein – Biographie

Albert Einstein wurde am 14. März 1879 in Ulm geboren. Seine Kindheit verbrachte er in München, bis er mit 16 Jahren das Gymnasium abbrach. Sein Interesse galt eher einem Studienplatz für Mathematik und Physik in Zürich, wo er beim zweiten Anlauf angenommen wurde.

Nach seinem Studium arbeitete Einstein in Bern an seinem Doktortitel für Physik. 1905 schloss er diese Forschungen ab, indem er die Existenz von Atomen nachwies. Im selben Jahr entwickelte er auch seine berühmteste Gleichung E = mc² und damit die spezielle Relativitätstheorie.

Je schneller sich ein Körper bewegt, desto mehr erhöht sich auch dessen Masse und dadurch auch die Energie. Für einen Körper, der sich in gleicher Geschwindigkeit mitbewegt, ist aber die Bewegung des anderen Körpers praktisch nicht wahrnehmbar.

Einstein stellte fest, dass Bewegungen, Zeit und deren Wahrnehmung abhängig vom gewählten Bezugssystem und keine absoluten Größen sind, da jeder Beobachter in Bewegung ist. Er erschuf also durch die Einbeziehung der Raumzeit ein vierdimensionales Bezugssystem, was innerhalb der theoretischen Physik zu einem völlig neuen Verständnis von Raum und Zeit führte.

In den folgenden Jahren lehrte er als Professor an diversen Universitäten. Ab 1914 wohnte er in Berlin. 1915 formulierte Einstein die allgemeine Relativitätstheorie und erweiterte damit seine Theorie um die Auswirkungen der Gravitation.

1921 wurde Albert Einstein für seine Forschungen der Nobelpreis für Physik verliehen. Durch die damit verbundene Bekanntheit reiste er viel herum und erhielt zahlreiche Ehrendoktortitel. Zur Zeit der Machtergreifung Hitlers 1933 hielt er sich gerade in den Vereinigten Staaten auf und kehrte aus diesem Grund nie zurück nach Berlin.

Einstein setzte sich für die schnelle Entwicklung der amerikanischen Atombombe ein, aus Angst, dass die Nazis sie früher bauen und einsetzen könnten. Dennoch war er sehr bestürzt über den tatsächlichen Einsatz der Bombe in Hiroshima und Nagasaki. Am 18. April 1955 starb Albert Einstein in Princeton, New Jersey.

Weitere Zitate Einsteins:

  • „Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.“
  • „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
  • „Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.“
  • „Gott würfelt nicht.“
  • „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
  • „Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.“

Similar Posts:



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.