Die besten Sprüche aus Hangover

Alle Jahre wieder kommt ein Film aus dem Nichts und lässt weltweit die Kinokassen so richtig klingen. Anno 2009 war „Hangover“ ein solcher „Sleeper-Hit“: die Geschichte von vier Freunden, die es in Las Vegas mal ordentlich krachen lassen wollen. Als sie am nächsten Morgen völlig verkatert in einer verwüsteten Hotelsuite aufwachen, ist einer von ihnen spurlos verschwunden, dafür bevölkern ein Huhn, ein Tiger und ein schreiendes Baby das Zimmer. Die drei verbliebenen Ausflügler müssen mühsam die Ereignisse der letzten Nacht rekonstruieren. Das Unterfangen läuft schon mal schlecht an, als sie dem Hotel-Türsteher ihren Parkausweis geben und der mit einem Polizeiwagen wiederkommt … Auftakt zu einer der lustigsten Komödien der letzten Jahre, einer immer aberwitzigeren Abfolge von Katastrophen und Kalamitäten. Regisseur Todd Phillips hatte mit „Road Trip“ (2000) und „Old School“ (2003) schon zwei moderate Komödienhits gelandet, ehe sich sein Remake der 70er-TV-Serie „Starsky and Hutch“ (2004) als amüsant, aber überflüssig erwies. In „Hangover“ feuert Phillips aus allen Rohren – straffe Inszenierung, Gags am Fließband, Darsteller in Topform, spritzige (und nicht jugendfreie!) Dialoge. Hier die besten Zitate:


Doug (Justin Bartha): „Zieh dir endlich ‘ne Hose an, Mann, ist mir schon peinlich, das zweimal zu sagen!“

Sid (Jeffrey Tambor): „Und nicht vergessen: Was in Vegas passiert, dass bleibt auch in Vegas. Abgesehen von Herpes, den Scheiß hast Du ewig!“

Phil (Bradley Cooper): „Wem gehört denn das Baby?“
Alan (Zach Galifianakis): „Hat es ein Halsband mit Adresse?“

Stu: „Sie trägt den Holocaust-Ring meiner Großmutter, Leute!“
Alan: „Ich wusste gar nicht, dass die da Ringe verteilt haben?“

Alan „Rainman hat das auch gemacht, und der war Artist!“
Stu: „Was war der?“
Alan: „Artist!“
Stu: „Das heißt Autist!“

Alan: „Hat mich sehr gefreut, Sie kennen zu lernen.“
Melissa (Rachael Harris): „Verpiss Dich!“
Alan: „Ich will eine Ausbildung zum Barkeeper machen.“
Melissa: „Leck mich!“
Alan: „Nein, danke!“

Phil: „Alan, wieso trägst Du eine Männerhandtasche?“
Alan: „Da hab ich meine Sachen drin. Und es ist keine Männerhandtasche, sondern eine Umhängetasche. Ich hab schon oft Komplimente dafür bekommen!“

Alan: „Darf ich Ihnen noch eine Frage stellen ?“
Lisa (Nathalie Fay): „Ja, gern.“
Alan: „Das werden sie sicher oft gefragt. Ist das das echte Caesar‘s Palace ?“
Lisa: „Wie meinen sie das?“
Alan: „Hat hier wirklich Caesar gewohnt?“
Lisa: „Nein.“
Alan: „Hätt ich auch nicht gedacht.“

Stu (Ed Helms): „Ich will Euch nur an eines erinnern: Unser bester Freund Doug liegt vermutlich gerade mit dem Kopf nach unten in einem Graben – während seine Leiche von irgendeinem Junkie gefickt wird!“

Black Doug (Mike Epps): „Rohypnol. Schon wieder dieses Wort: Rohypnol. Rohypnol. Was zum Henker ist Rohypnol?“
Phil: „Wow! Du bist wirklich der verschissenste Drogendealer. Rohypnol, zu Deiner Information, ist die Vergewaltigungsdroge. Du hast Alan Roofies verkauft.“
Blck Doug: „Oh, Scheiße! Ich hab wohl die Tütchen verwechselst.“

Mr. Chow (Ken Jeong) „Tüdelü, blöder Wichseeeer!“

Alan: „Hähähäh … besoffen Auto fahren, der Klassiker!“Similar Posts: