Raucher-Sprüche bis die Schachtel alle ist

Früher war es total in Ordnung, überall hinzuspucken und sich wochenlang nicht zu waschen. Es gab Spucknäpfe und die Welt war so dreckig, dass die eigenen schwarzen Fingernägel sich wunderbar in die dunkelgrau-rußige alte Welt einfügten. All das sind vergangene Bahnhöfe auf den Schienen des Lebens. Nächster Halt: Rauchen.

Schon komisch. Rauchen ist ungesund, ja tödlich. Das weiß und wußte man. Neuerdings aber ist der Rausch passé, je gesünder, desto besser, und rauchen – das ist ja Unterschicht. Und wer möchte schon Unterschicht sein?

Raucher Sprüche müssen um ihr Überleben bangen

Die großen Raucher sind fast ausgestorben. Raucher wie Helmut Schmidt oder Marlene Dietrich als blauer Engel, Humphrey Bogart und natürlich James Dean. Denn wenn in Filmen geraucht wird, dann fangen junge Menschen eher selbst an. Rauchen ist jedoch jahrtausende alte Tradition und deshalb würdigen wir das Rauchen mit den besten Zitaten, für Männer und für Frauen.

  • Heutzutage, wenn jemand im Film raucht, ist er entweder Psychopath … oder Europäer. (Thank you for Smoking)
  • Eine Frau ist nur eine Frau, aber eine gute Zigarre kann man rauchen. Rudyard Kipling
  • Dies ist durchaus ein Drei-Pfeifen-Problem…  Sherlock Holmes
  • Ich kenne keinen Schauspieler in meinem Alter, mit dem man sich gepflegt betrinken kann. Und kein Schwein raucht mehr. Johnny Depp
  • Das Rauchen ist eine gewohnheitsmäßiger und überaus wichtiger Teil des Lebens eines Freiheitskämpfers …, denn der Rauch, den er in Augenblicken der Entspannung ausstößt, ist dem einsamen Soldaten jederzeit ein treuer Kamerad. Chè Guevara
  • Die Zigarette ist das vollendete Urbild des Genusses: Sie ist köstlich und lässt uns unbefriedigt. Oscar Wilde
  • Gott hat uns den Tabak gegeben, um unsere Leidenschaften und unsere Schmerzen einzuschläfern. Honoré de Balzac
  • Willen braucht man, und Zigaretten. Helmut Schmidt
  • So geht es mit Tabak und Rum: // Erst bist du froh, dann fällst du um. Wilhelm Busch
  • Ich bin ein leidenschaftlicher Raucher, ich rauch schon, seit ich atmen kann, inzwischen hat’s sogar meine Mutter gemerkt. Falco
  • Schild in einem Cafe der Luftwaffenakademie in Hyderabad: “Wenn Sie es vorziehen, Teetassen als Aschenbecher zu benutzen, servieren wir Ihnen den Tee gern in Aschenbechern.
  • Rauchen = Ein Ritual, um böse Geister, wie zum Beispiel Nichtraucher, zu vertreiben. Wolfram Weidner
  • Ich rauche schon seit der 6. Klasse. Sah einfach cooler aus beim Autofahren.
  • Lieber früher Tod als langweiliges Leben.
  • Es gibt nur einen Weg zur Lunge und der muss geteert werden, damit der Krebs nicht ausrutscht.
  • Siehst du die Gräber hinterm Strauch? Das sind die Nichtraucher – Die sterben auch!
  • Ist der Filter noch so nah, 1, 2 Züge sind noch da.
  • Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu! Das Finanzamt auch!
  • Rauchen ist krebserregend?! Mir doch egal was Krebse geil macht!
  • Drei Wochen war der Frosch so krank! // Jetzt raucht er wieder. Gott sei Dank! Wilhelm Busch

Similar Posts: