Tamil Computing Words

Mit Tamil Computing Words konnte man die Sprache Tamil ins Indische oder andere Sprachen übersetzen. Tamil ist eine alte Sprache, die vor allem im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu und auf Sri Lanka gesprochen wird und auf eine 2.000 Jahre alte Literaturgeschichte zurückblicken kann.

Neben Hindi wird in Indien auch Tamil gesprochen – eine Sprache aus der so genannten dravidischen Sprachfamilie. Da die Sprache jedoch nur von einem Teil der indischen Bevölkerung und auf Sri Lanka gesprochen wird, benutzt man ein bestimmtes Programm (Tamil Computing Words), um die tamilischen Texte zu verstehen.

Egal ob Hindi oder Tamil für sämtliche Lebenslagen, ob zu feierlichen Anlässen oder Zwischenmenschlichem, haben die weisen Inder die passenden Sprichwörter parat. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der bedeutendsten Sprichwörter aus dem indischen Raum vor.

Indische  Sprichwörter

„Die Trommeln erscheinen betörender aus der Ferne.“ (original: „Dur ke dhol suhavane lagte hain.“) Dieses indische Sprichwort bedeutet, dass Menschen Dinge schöner finden, die sie nicht bekommen können. Überträgt man den Sinn der Redewendung ins Deutsche, bedeutet es soviel wie „Das Gras in Nachbars Garten ist immer grüner.“

„Inmitten von Blinden ist der Einäugige ein König.“ (original: „Ankhon ke bich mem kana raja.“)

„Wenn man im Wasser lebt, ist es nicht gut, mit dem Krokodil in Feindschaft zu leben.“ (original: „Jal mem rehkar magar se bair karna thik nahin.“)

„Nur der tote Fisch schwimmt mit dem Strom.“

„Wer viel spricht hat weniger Zeit zum Denken.“

„Wer nicht tanzen kann, (behauptet) der Hof sei schief.“ (original: „Nach na jane angan terha.“)
Dieses indische Sprichwort kann man mit dem deutschen Sprichwort „Wenn der Reiter nichts taugt, hat das Pferd schuld“ gleichsetzen.

„Ist das Frühstück schlecht, so misslingt der ganze Tag, ist das Kleid schlecht, das ganze Jahr, ist die Frau schlecht, dann misslingt das ganze Leben.“

„Hundert (Schläge) eines Goldschmiedes entsprechen einem einzigen eines Schwarzschmiedes.“ (original: „Sau sunar ki, ek lohar ki.“) Dieses indische Sprichwort wird verwendet, um die Fähigkeiten einer starken Person mit der einer schwachen zu vergleichen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.