Die besten Zitate von Rockmusikern

Rockmusik steht seit jeher für Rebellion und Auflehnung. Außerdem für zerdepperte Hotelzimmer nebst Alkohol- und Drogenexzessen. Nicht zu vergessen die unzähligen Groupies! Logisch, dass bei so viel Action im Laufe der Jahre auch ein paar lustige Sprüche von Rockmusikern zusammen gekommen sind. Die besten Zitate von Rockmusikern

Hier eine Auswahl der besten:

„Wenn Du mich foltern wolltest, müsstest Du mich nur festbinden und zwingen, unsere ersten fünf Videos anzusehen.” (Jon Bon Jovi, Bon Jovi)

„Ich spiele Bass, weil ich meinen Lebensunterhalt nicht mit Masturbation verdienen konnte.“ (Les Claypool, Primus)

„Ganz toll. Du knallst dir ‘nen Eimer Schminke ins Gesicht, schmierst auf der Bühne mit Kunstblut rum, und gibst dir ‘nen Mädchennamen. Hat‘s ja noch nie gegeben.“ (Alice Cooper über Marilyn Manson)

„Es gibt nur zwei Arten von Musik …Metal und Bullshit.” (Bruce Dickinson, Iron Maiden)

„Wenn mir damals jemand gesagt hätte, in zwölf Jahren bist du in einer Band mit deinem Bruder und zwei karottenknabbernden Zauseln, die sich nicht mal für Fußball interessieren, hätte ich gesagt, verdammte Scheiße, ich steige doch nicht bei den Bee Gees ein.“ (Noel Gallagher, Oasis)

„Wenn die Hölle zufriert …“ (Don Henley auf die Frage, wann die Eagles wieder zusammen auftreten würden. Die Reunion der Band 14 Jahre später wurde dann als die „Hell Freezes Over“-Tour angekündigt.)

„Ich möchte einen musikalischen Film machen. Wie Evita, aber mit guter Musik.“ (Elton John)

„Wenn Du Dich an die 60er erinnern kannst, warst Du nicht dabei.” (Paul Kantner, Jefferson Starship)

„Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ (Lemmy, Motörhead)

„Ringo Starr der beste Schlagzeiger der Welt? Er ist nicht mal der beste Schlagzeuger der Beatles!“ (John Lennon, Beatles)

„Von allen Dingen, die ich verloren habe, vermisse ich mein Hirn am meisten.“ (Ozzy Osbourne, Black Sabbath)

„Ich verstehe nichts von Musik. In meinem Fach ist das nicht nötig.“ (Elvis Presley)

„Vieles habe ich vergessen. Aber eines weiß ich genau: Mick und ich hatten niemals Sex miteinander!“ (Keith Richards, Rolling Stones)

„Ich hatte mal ein Drogenproblem – aber mittlerweile kann ich es mir leisten…“ (David Lee Roth)

„Ich halte viel von Beethoven – vor allem von seinen Gedichten.“ (Ringo Starr, The Beatles)

„Es ist geil, bei 140 km/h aus ‘nem fahrenden Bus zu kotzen!“ (Izzy Stradlin, Guns’n’Roses)

„In unseren schlimmsten Zeiten ist halb Peru durch unsere Nase gewandert!“ (Aerosmith-Sänger Steven Tyler über die gemeinsamen Drogenjahre von sich und Gitarrist Joe Perry)

„Ich denke nicht, dass alle meine Lieder traurig sind. Ich hab‘ ein paar, die nicht traurig sind. Die sind nur hoffnungslos.“ (Townes Van Zandt)

„Das einzige, was ich da draußen sehe, ist ein stinkender Haufen Indie-Scheiße, der keine Beziehung zu nichts und niemandem hat. … Jeder ist so verdammt idealistisch, so anti-alles, dass er das wichtigste übersieht: Nämlich gute Musik zu machen. Und natürlich die richtigen Klamotten zu tragen!“ (Nicky Wire, Manic Street Preachers)

Foto: jehafo – Fotolia
Similar Posts: