Zitate allgemein

Frauensprüche gibt es wahrscheinlich so viele wie Frauen auf der Erde. Ob nun von Frauen selbst, die das Unverständnis der Männer beklagen oder von Männern, die (Un)Kenntnisse über Frauen haben. Die besten Zitate über die Weiblichkeit bringen jeden zum Schmunzeln.

Es gibt viele berühmte Zitate. Ob Albert Einstein, Harrison Ford oder Harald Schmidt, alle haben etwas über Frauen gesagt. Dieter Bohlen ist beispielsweise der Meinung: „Die einzige Frau, auf die ich höre, ist die Stimme aus meinem Navigationsgerät.“ Aber gibt es da nicht auch etwas Positives zu erwähnen?

   


weiterlesen »

Am Arbeitsplatz können die komischsten Situationen entstehen und die lustigsten Sprüche fallen meistens von Kollegen gegenüber dem Chef. Nur doof, wenn der Boss keinen Spaß versteht.

Wer kennt sie nicht, die typischen Klischees am Arbeitsplatz: Die dumme, blonde Sekretärin schläft mit dem Chef, die Frau vom Chef wird nachts von der Putzfrau erwischt, wie sie mit einem Kollegen und bestem Freund vom Boss den Chefsessel testet. Der Direktor hat keine Ahnung von Tuten und Blasen, Beamte sind Sesselpupser, es herrscht Erpressung und Korruption und die Gerüchteküche kocht täglich über.

   


weiterlesen »

„Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.“

Oscar Wilde spaltete zu seiner Zeit die Bevölkerung und stellte sie vor ein Rätsel. Wer ist Oscar Wilde wirklich? In der Öffentlichkeit bewegte er sich frei als exzentrischer – offen homosexueller – Dandy, auf der anderen Seite war er der geistreiche und wortgewandte Schriftsteller mit philosophischen Hintergrund. Seine Zitate und Sprüche spiegeln die unangenehme Wahrheit und das Verhalten der Gesellschaft Englands gegen Ende des 19. Jahrhunderts wider.

Oscar Wilde – Die Biografie

Oscar Fingal O‘ Flahertie Wills Wilde, wie der irische Schriftsteller mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 16.Oktober 1854 in Dublin geboren. Schon in jungen Jahren kam er mit dem Schreiben von Literatur in Kontakt. Sein Vater William war Ohren- und Augenarzt, aber er schrieb auch Bücher über Archäologie, Satire und Folklore. Seine Mutter Jane engagierte sich im Young Ireland Movement und galt dort als revolutionäre Lyrikerin.

   


weiterlesen »

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ (Sokrates)



Die Philosophen Sokrates und Platon wussten viel und sie wussten obendrein, ihre Lehren über Athens Stadttore und sogar Millennien hinaus zu verbreiten. Der Lehrer Sokrates veränderte das abendländische Denken, sein Schüler Platon ist und bleibt einer der bedeutendsten antiken Denker und Schriftsteller. Platons und Sokrates‘ Zitate und Weisheiten beeindrucken uns bis heute.

   


weiterlesen »

„Der Klimaschutz ist kein Badeschlappenthema“, Sprüche wie diesen kennt man vom deutschen CSU-Politiker und Verteidigungsminister im Kabinett Merkel II – Karl-Theodor zu Guttenberg. Der Mann mit den vielen Vornamen scheint auch viele Gesichter zu haben.

Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg ist wegen Zitaten – besser gesagt, wegen falschen Zitierens – in seiner Dissertation „Verfassung und Verfassungsschutz“ um einen Titel in seinem langen Namen leichter geworden. Denn leider waren es offensichtlich nicht seine eigenen Zitate, die er (ohne Fußnote) in seiner Doktorarbeit verwendete, obwohl der Franke aus adligem Hause durchaus druckreif zu formulieren vermag (siehe unten).

Erst gab er nach dem Aufkommen öffentlicher Plagiatsvorwürfe an, seinen Doktortitel offiziell nicht mehr führen zu wollen, kurz darauf erkannte die Universität Bayreuth ihm den Titel gar gänzlich ab. Nicht nur ein kräftiger Fleck auf dem bis dato vergleichsweise weißen Hemd im Amt als Verteidigungsminister – sondern auch auf seiner Weste der Glaubwürdigkeit als „von und zu“.

   


weiterlesen »

„Theoretisch Marge, theoretisch funktioniert auch der Kommunismus!”

Die Simpsons sind ein Klassiker der modernen Fernsehgeschichte. Mehr als 400 Sendungen wurden seit den späten 1980er Jahren produziert. Homer teilt nun schon seit mehr als 20 Jahren seine Weisheiten mit uns. Wir haben für Euch die besten Homer Zitate gesammelt.

   


weiterlesen »

„Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.“

Johann Wolfgang von Goethe ist der berühmteste deutsche Dichter und ein wichtiger Vertreter des Sturm und Drangs. Aber nicht nur seine Werke gingen in die Literaturgeschichte ein – auch seine Zitate und Lebensweisheiten sind bis heute legendär.

   


weiterlesen »

„Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, Schon meint, daß er ein Vogel wär, So irrt sich der.“ (Wilhelm Busch – Der Fliegende Frosch, 1908)



Wilhelm Busch
gehört zu den einflussreichsten deutschen Dichtern und Zeichnern. Seine Geschichten von Max und Moritz sind weltberühmt und machten ihn zu einem Klassiker des deutschen Humors. Zu Berühmtheit ist er auch durch Zweizeiler, wie „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ oder „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ gelangt. Seine Zitate und Gedichte sind fester Bestandteil des deutschen Sprachgebrauchs.

   


weiterlesen »

„Wenn der Ball so aufgesprungen wäre, wie ich gedacht habe, hätte ich ihn gehalten, glaube ich.“ (Jens Lehmann)

Fußball ist für viele Männer  die schönste Nebensache der Welt. Es gibt sogar Fans die kein Spiel im Fernsehen verpassen können oder selbst jedes Wochenende auf dem Bolzplatz stehen, um das runde Leder zu kicken. Doch Fußball ist viel mehr als nur schweißtreibender Sport!

   


weiterlesen »

„Ich trenne auch im Auto Müll: Flaschen werfe ich links, Dosen rechts aus dem Fenster!“

Harald Schmidt gehört zu jenen Urgesteinen im TV, die es geschafft haben, in der schnelllebigen deutschen Fernsehwelt weiterhin zu bestehen. Gerade die Light Night Show „Harald Schmidt“ ist seit 15 Jahren ein sehr erfolgreiches Format.

   


weiterlesen »
Seite 10 von 11« Erste...7891011