Held

Die Serie Grey’s Anatomy läuft mittlerweile seit dem Jahr 2005 mit aktuell 8 Staffeln erfolgreich im Fernsehen. Viele Dialoge und Äußerungen haben sich ins Gedächtnis gebrannt.

Die Handlung spielt größtenteils im fiktiven Seattle Grace Hospital, wo zu Beginn der Serie die Hauptfigur Meredith Grey und einige Mitstreiter ihre Ausbildung in der Chirurgie absolvieren. Gleich am ersten Tag wartet auf Meredith eine Überraschung. Sie begegnet ihrem One-Night-Stand der letzten Nacht, der sich als Derek Sheperd entpuppt – ihr Chef.

   


weiterlesen »

Dass ein französischer Film internationalen Erfolg hat, passiert nicht gerade ständig. Doch „Die fabelhafte Welt Amélie“ konnte weltweit begeistern und hat Fans wie Kritiker verzaubert.

„Die fabelhafte Welt der Amélie“ vom französischen Regisseur Jean-Pierre Jeunet erschien im Jahr 2001 und wurde ein großer Erfolg, auch über europäische Grenzen hinaus. Besonders im Gedächtnis geblieben ist auch der großartige Soundtrack von Yann Tiersen.

   


weiterlesen »

James Bond, Agent 007 des Britischen Geheimdienstes, mit der Lizenz zum Töten hat uns nun schon in zahlreichen Filmen, verkörpert durch mittlerweile sechs verschiedene Schauspieler begeistert.

James Bond hat schon gegen unzählige Schurken gekämpft und Frauen becirct und das immer mit flotten Sprüchen auf den Lippen. Wer ihn am besten bisher verkörpert hat, ist umstritten. Allerdings steht fest, dass die Filmwelt ohne den Geheimagenten um einiges ärmer wäre.

   


weiterlesen »

In der RTL-Serie „Doctor’s Diary“ spielt Florian David Fitz den Macho-Oberarzt und Frauenhelden Dr. Marc Meier, der neben immer neuem Herzschmerz vor allem auch die witzigsten Dialoge mit seinen Sprüchen verursacht.

Wenn Dr. Marc Meier in der Serie „Doctor’s Diary“ die Szene betritt, dann entfährt nicht nur Diana Amft alias Magarete „Gretchen“ Haase ein schmachtvoller Seufzer, sondern auch praktisch der gesamten weiblichen Fangemeinde.

   


weiterlesen »

Martin Luther ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte und hat ihren Verlauf entscheidend mitgeprägt. Mit seinen heftig diskutierten Thesen trug er nicht nur zur Reformation des Glaubens, sondern auch des intellektuellen Denkens bei.

So mag man von Luthers Ansichten halten, was man möchte, ihren Einfluss und ihre Bedeutung für die deutsche Geschichte kann man nicht wegdiskutieren. Der Theologieprofessor war der Vater eines neuen Bibelverständnisses, sorgte für heftige Diskussionen unter seinen Kollegen und spaltete unabsichtlich die Kirche, doch er prägte mit seiner Bibelübersetzung auch die deutsche Sprache. Zudem sind viele Zitate des reformatorischen Denkers erhalten geblieben, die heute so aktuell sind wie zu Lebzeiten Luthers und sich von allen religiösen und intellektuellen Fesseln gelöst haben. Führte Luther im 16. Jahrhundert noch eine entscheidende Wende in der frühneuzeitlichen Gesellschaft herbei, können einige seiner Gedanken heute zumindest im kleineren Rahmen etwas bewegen.

   


weiterlesen »

„Indiana Jones“ ist längst Kult. Die Filmreihe hat das Kino der 1980er Jahre nachhaltig geprägt, ihr Titelheld gehört zu den beliebtesten Filmfiguren aller Zeiten und so haben sich auch viele Zitate vor allem der ursprünglichen Trilogie in das Gedächtnis der Öffentlichkeit gebrannt.

Schon nach dem ersten Kinofilm war klar, dass Harrison Ford nach Han Solo mit Indiana Jones nun schon eine zweite Kultfigur verkörperte – und das mit scheinbar spielender Mühelosigkeit. Die folgenden zwei Filme festigten diesen Eindruck nur noch, und heute gehört der abenteuerlustige Archäologe zu den beliebtesten und wichtigsten Charakteren der 1980er Jahre und der gesamten Filmgeschichte. Ob eine Wiederaufnahme der Reihe nach zwei Jahrzehnten nötig gewesen wäre, darüber wird man wohl noch ewig streiten können. Doch selbst im vierten Teil von „Indiana Jones“ finden sich erinnerungswürdige Szenen und freche Sprüche.

   


weiterlesen »

Bruce Willias spielt in „Stirb Langsam“ den abgehalfterten Cop John McClane, der zwar seine glorreichen Tage weit hinter sich gelassen hat, aber immer noch heftig austeilen und jede Menge flotte Sprüche klopfen kann.

„Yippie-ya-yay, Schweinebacke!“ – Das ist zweifelsohne das berühmteste Zitat aus der Action-Reihe „Stirb langsam“. Auch wenn der Spruch in der Übersetzung etwas gediegener daherkommt als das Original, darf man Bruce Willis alias John McClane in diesem Fall ruhig einmal auf Deutsch zitieren. Den Rest der bekannten Sprüche aus den bislang vier Filmen, zu denen wohl bald ein fünfter stoßen wird, wollen wir uns jedoch der Genauigkeit halber im Folgenden auf Englisch ansehen.

   


weiterlesen »

Der Erfolg von Terminator 1 bis 4 mit Cyborg Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton als Sarah Connor fußt neben der Action auch auf den Zitaten der Tötungsmaschine. Sprüche wie „I’ll be back“ haben Kultstatus erreicht.

Terminator – Zitate: Mensch gegen Maschine © flickr Mike Disharoon

Der amerikanische Science-Fiction-Film Terminator (1984/85) machte den späteren Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger als Schauspieler schlagartig berühmt. Schauspielerin Linda Hamilton wurde in der Rolle der Sarah Connor zur ersten weiblichen Heldenfigur und Ikone für Kraft, Intelligenz und Mut.

In der Serie Terminator: The Sarah Connor Chronicles spielt Lena Headey in beiden Episoden die Sarah, Summer Glau den Terminator. Der Roboter T1000 kann zwar das Leben seiner Opfer „terminieren“, jedoch scheint die Beliebtheit seines Kampfes kein Ende zu nehmen.

   


weiterlesen »

Der Walker Texas Ranger Chuck Norris ist mit seinen Roundhouse-Kicks zur Legende geworden. Chuck Norris kann alles und ist alles, was stark, superstark und göttlich ist. Ihm kann niemand das Wasser reichen. Seinen kreativen Fans für die Chuck Norris Facts aber auch nicht…

Chuck Norris Sprüche: Die ganze Wahrheit über den Superhelden © flickr Dru Bloomfield - At Home in Scottsdale

Für viele Männer ist der US-amerikanische Aktion-Schauspieler und Produzent der Erfolgsserie Walker, Texas Ranger in ihrer Jugend das absolute Vorbild und Held aller Taten, besser als Superman und Gott zusammen: Super,… Mega,… Chuck Norris!

   


weiterlesen »

„Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?“ (Obi-Wan Kenobi in Star Wars Episode 4 – Eine neue Hoffnung)

Star Wars - Yoda ©Flickr ronholpicStar Wars oder auch Krieg der Sterne ist wohl die erfolgreichste Sci-Fi-Reihe aller Zeiten. George Lucas, der bei allen sechs Teilen Drehbuchautor, Produzent und Regisseur war, erschuf mit den Filmen ein Heldenepos.

Star Wars – Die Geschichte

Es ist die Geschichte des Jedi-Ritters Anakin Skywalker/Darth Vader, der zur dunklen Seite der Macht wechselt. Nach verschiedenen Schlachten und etlichen Versuchen, Darth Vader zu besiegen, erfährt Luke Skywalker ein paar Jahre später, dass der böse Vader sein Vater ist. Nun beginnt ein neuer Krieg um die Macht im Imperium. Unterstützt wird der Jedi-Ritter Luke von seinen Freunden Yoda, Obi-Wan Kenobi, Han Solo, Leia Organa, Jabba der Hutte sowie den Druiden R2-D2 und C3PO.

Die Teile vier bis sechs erschienen in den Jahren 1977 und 1983 und wurden zu einem riesigen Erfolg. Es ging sogar soweit , dass sich verschiedene Star Wars-Fanclubs gründeten und regelmäßig kostümierte Treffen abhielten. Die Stadt Los Angeles erklärte den 25. Mai sogar zum „Star Wars Day“.

   


weiterlesen »