Kinder

Die großartige Serie “How I met your mother” begeistert uns nun schon einige Staffeln. Die tollsten Sprüche von Barney Stinson gab es schon, hier folgt eine kleine Auswahl der besten Dialoge von Ted und Co.

Zu Beginn der Serie schreiben wir das Jahr 2030 und Ted Mosby verkündet seinen Kindern, dass er ihnen die Geschichte erzählen wolle, wie er ihre Mutter kennengelernt habe und das dies eine sehr lange Geschichte sei. Mittlerweile können wir als Fans das getrost bestätigen, denn wir dürfen uns seit aktuell sieben Staffeln an der Geschichte um Ted und seine Freunde Marshall, Lily, Barney und Robin erfreuen.

   


weiterlesen »

Dass ein französischer Film internationalen Erfolg hat, passiert nicht gerade ständig. Doch „Die fabelhafte Welt Amélie“ konnte weltweit begeistern und hat Fans wie Kritiker verzaubert.

„Die fabelhafte Welt der Amélie“ vom französischen Regisseur Jean-Pierre Jeunet erschien im Jahr 2001 und wurde ein großer Erfolg, auch über europäische Grenzen hinaus. Besonders im Gedächtnis geblieben ist auch der großartige Soundtrack von Yann Tiersen.

   


weiterlesen »

In der Kultserie “Eine schrecklich nette Familie” glänzt Familienvater Al Bundy als Meister des trockenen Humors und hat dem Fernsehpublikum schon viele Lacher beschert.

In der Serie “Eine schrecklich nette Familie” wurde ein Gegenentwurf zum idyllischen US-amerikanischen Familienmodell geschaffen, wie man es aus früheren Fernsehserien kannte. Gerade deshalb war die Serie wohl so erfolgreich.

   


weiterlesen »

Ein Hase ohne Ohren, der mit der Nase hören kann, eine verbissene Kindergärtnerin und ein selbstgefälliger Macho. Fertig ist eine Liebeskomödie der besonderen Art. Drehbuchautorin Anika Decker („Zweiohrküken“, „Rubbeldiekatz“) und Til Schweiger haben es mit „Keinohrhasen“ geschafft, den Spagat zwischen der ernsthaften und verzweifelten Suche nach dauerhafter Liebe und Komik zu bewältigen.

In „Keinohrhasen“ lebt Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner) ihren Alltag überzeugt ohne Männer. Bis sie die Tür öffnet und ein alter Bekannter davor steht: Ludo Decker (Til Schweiger). Den Macho und Frauenmagneten kennt Anna schon aus alten Kindertagen, wo er sie nur zu gern hänselte. Jetzt muss der Klatschreporter Sozialstunden ableisten – in der Höhle des Löwen. Keine leichte Aufgabe, denn die Kindergärtnerin vergisst so schnell nichts. Doch allmählich wird Ludo zwischen Sandkasten und Puppentheater die Bedeutung von Liebe bewusst.

   


weiterlesen »

Der Film From Dusk till Dawn ist einer von Quentin Tarantinos großen Kinoerfolgen. Das Action-Spektakel ist vollgepackt mit Dialogen, die jeder Fan wahrscheinlich auswendig runterbeten kann.

Quentin Tarantino hat eine Vorliebe dafür nicht nur Regie zu führen und Drehbücher zu schreiben, sondern auch selbst mal kurz in seinen Filmen aufzutauchen. In „From Dusk till Dawn“ schrieb er das Drehbuch und spielte sogar selbst eine Hauptrolle. Regie führte Robert Rodriguez.

   


weiterlesen »

Two and a half men ist eine US-amerikanische Comedy-Sitcom, in deren Hauptrollen Charlie Sheen (bis zur 8. Staffel), Jon Cryer und Angus T. Jones das Fernsehpublikum auf der ganzen Welt zum Lachen bringen. Die Sprüche aus dieser Erfolgsserie gehen oft unter die Gürtellinie und zeugen von reichlich schwarzem Humor.

Die Serie handelt von Charlie Harper, der als Werbejingle-Komponist sein Geld verdient und ein freizügiges Leben in seinem Strandhaus in Malibu führt. Als sein Bruder Alan, aufgrund der Trennung von seiner Frau bei ihm einzieht und an den Wochenenden auch noch dessen Sohn Jake bei ihnen wohnt, erfährt Charlies Dasein eine große Wende. Alan ist das genaue Gegenteil von Charlie, was zu bizarren und äußerst komischen Situationen führt, besonders weil Charlie versucht, seinen Lebensstil beizubehalten, mit dem sein Bruder jedoch alles andere als einverstanden ist. Hinzu kommt die ungeliebte Mutter bzw. Großmutter Evelyn, die den two and a half men regelmäßig das Leben schwer macht.

   


weiterlesen »

Zuschauermagnet Ekel Alfred sorgte in der Serie „Ein Herz und eine Seele“  in den 1970er Jahren mit seinen beißenden Kommentaren für den nötigen Unterhaltungswert und somit dafür, dass die Serie sich über Jahre erfolgreich behaupten konnte.

„Ein Herz und eine Seele“ hatte ein erfolgreiches Serienkonzept. Gezeigt wurde das Zusammenleben einer deutschen Arbeiterfamilie mit den Eltern, der Tochter und ihrem Mann. Neben den Problemen des Alltags ging es auch um den Generationskonflikt, der sich zwischen dem konservativen Ehepaar Tetzlaff und den durch die 68er beeinflussten “jungen Leuten” ergab.

   


weiterlesen »

Ally McBeal war eine der erfolgreichsten Serien der 90er Jahre. Gebannt verfolgten die Zuschauer den Alltag der neurotischen Anwältin und ihrer Kollegen. Dabei sorgte Richard Fish – Kanzleiteilhaber mit ausgeprägter Liebe zum Geld – für Witze und Lebensweisheiten

Durch einen glücklichen Zufall landete Ally McBeal am Anfang der Serie in der Kanzlei ihres alten Studienkommilitonen Richard Fish. Dieser hatte vornehmlich folgenden Arbeitsethos: Bergeweise Geld scheffeln“.

Mit stets gleichbleibender Ernsthaftigkeit brachte er seine Pointen zum Thema Geld, Frauen, Männern, Liebe, Recht und Leben zum Besten. Obwohl er dabei mitunter unhöflich, grob und oberflächlich erschien, wusste man letztlich doch – der Mann hat trotz allem das Herz am rechten Fleck.

   


weiterlesen »

Erich Kästner hat der Nachwelt nicht nur wunderschöne Kinder- und Jugendbücher hinterlassen, sondern auch Weisheiten in Form von Zitaten und Sprüchen.

Erich Kästner gilt als einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands. Doch seine Weisheiten, in Form von Zitaten, sind ganz bestimmt nicht nur für Kinder gedacht. Auch Erwachsene können sich an einigen eine Scheibe abschneiden. Humorvoll, auf den Punkt gebracht und scharfsinnig, appelliert Kästner oft an das Kind und das Gute in uns selbst oder der Menschheit allgemein. Im Folgenden daher eine kleine Auflistung der schönsten Zitate von Erich Kästner. Es dürfte sich zumindest für fast jeden Anlass etwas finden.

Die schönsten Zitate von Erich Kästner

Wer von uns ist nicht mit den Kinderbüchern von Erich Kästner aufgewachsen? Wer von uns hat nicht gemeinsam mit Emil und den Detektiven auf der Jagd nach dem Dieb mit gefiebert? Doch darüber vergisst man oft, dass Erich Kästner auch für Erwachsene geschrieben hat. Die Zitate und Sprüche von ihm sind heute auch immer noch treffend und kein Stück veraltet.

   


weiterlesen »

Martin Luther ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte und hat ihren Verlauf entscheidend mitgeprägt. Mit seinen heftig diskutierten Thesen trug er nicht nur zur Reformation des Glaubens, sondern auch des intellektuellen Denkens bei.

So mag man von Luthers Ansichten halten, was man möchte, ihren Einfluss und ihre Bedeutung für die deutsche Geschichte kann man nicht wegdiskutieren. Der Theologieprofessor war der Vater eines neuen Bibelverständnisses, sorgte für heftige Diskussionen unter seinen Kollegen und spaltete unabsichtlich die Kirche, doch er prägte mit seiner Bibelübersetzung auch die deutsche Sprache. Zudem sind viele Zitate des reformatorischen Denkers erhalten geblieben, die heute so aktuell sind wie zu Lebzeiten Luthers und sich von allen religiösen und intellektuellen Fesseln gelöst haben. Führte Luther im 16. Jahrhundert noch eine entscheidende Wende in der frühneuzeitlichen Gesellschaft herbei, können einige seiner Gedanken heute zumindest im kleineren Rahmen etwas bewegen.

   


weiterlesen »