„Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.“

Oscar Wilde spaltete zu seiner Zeit die Bevölkerung und stellte sie vor ein Rätsel. Wer ist Oscar Wilde wirklich? In der Öffentlichkeit bewegte er sich frei als exzentrischer – offen homosexueller – Dandy, auf der anderen Seite war er der geistreiche und wortgewandte Schriftsteller mit philosophischen Hintergrund. Seine Zitate und Sprüche spiegeln die unangenehme Wahrheit und das Verhalten der Gesellschaft Englands gegen Ende des 19. Jahrhunderts wider.

Oscar Wilde – Die Biografie

Oscar Fingal O‘ Flahertie Wills Wilde, wie der irische Schriftsteller mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 16.Oktober 1854 in Dublin geboren. Schon in jungen Jahren kam er mit dem Schreiben von Literatur in Kontakt. Sein Vater William war Ohren- und Augenarzt, aber er schrieb auch Bücher über Archäologie, Satire und Folklore. Seine Mutter Jane engagierte sich im Young Ireland Movement und galt dort als revolutionäre Lyrikerin.

   


weiterlesen »

Ob es wohl einen Osterhasen gibt? Kinder zweifeln nicht daran, dass Ihnen Meister Lampe zu Ostern viele kleine Geschenke und Süßigkeiten versteckt. Genau so beliebt wie die süßen Köstlichkeiten sind das Versenden von Ostergrüßen, -sprüchen und -gedichten.

Ostern ist kein Fest der großen Geschenke, sondern der kleinen Aufmerksamkeiten, die natürlich von Herzen kommen. Kinder freuen sich darüber, im Garten die Ostereier und Süßigkeiten zu suchen und die Erwachsenen versenden Gedichte, Grüße und Sprüche zu Ostern. Hier ist jedoch Kreativität gefragt.

   


weiterlesen »

„Nehmt mir mein Handy weg, wenn ich betrunken bin!“ Auf ausgedehnten Party-Touren kann es nämlich schon mal passieren, dass man peinliche SMS an Freunde oder sogar dem aktuellen Schwarm schickt. Die Internetseite „SMS von gestern Nacht“ sammelt diese mobilen Ausrutscher.


Der Kopf tut weh, uns ist übel und die Erinnerung an den letzten Abend kommen nur langsam zurück. Was habe ich letzte Nacht nur getan? So oder so ähnlich fühlt man sich nach einem durchzechten Abend. Der Blick in den Postausgang des Handys verrät einem dann, was da eigentlich so alles passiert ist und wen und was man alles so für SMS verschickt hat.

   


weiterlesen »

Der Erfolg von Terminator 1 bis 4 mit Cyborg Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton als Sarah Connor fußt neben der Action auch auf den Zitaten der Tötungsmaschine. Sprüche wie „I’ll be back“ haben Kultstatus erreicht.

Der amerikanische Science-Fiction-Film Terminator (1984/85) machte den späteren Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger als Schauspieler schlagartig berühmt. Schauspielerin Linda Hamilton wurde in der Rolle der Sarah Connor zur ersten weiblichen Heldenfigur und Ikone für Kraft, Intelligenz und Mut.

In der Serie Terminator: The Sarah Connor Chronicles spielt Lena Headey in beiden Episoden die Sarah, Summer Glau den Terminator. Der Roboter T1000 kann zwar das Leben seiner Opfer „terminieren“, jedoch scheint die Beliebtheit seines Kampfes kein Ende zu nehmen.

   


weiterlesen »

Der Walker Texas Ranger Chuck Norris ist mit seinen Roundhouse-Kicks zur Legende geworden. Chuck Norris kann alles und ist alles, was stark, superstark und göttlich ist. Ihm kann niemand das Wasser reichen. Seinen kreativen Fans für die Chuck Norris Facts aber auch nicht…

Für viele Männer ist der US-amerikanische Aktion-Schauspieler und Produzent der Erfolgsserie Walker, Texas Ranger in ihrer Jugend das absolute Vorbild und Held aller Taten, besser als Superman und Gott zusammen: Super,… Mega,… Chuck Norris!

   


weiterlesen »

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ (Sokrates)



Die Philosophen Sokrates und Platon wussten viel und sie wussten obendrein, ihre Lehren über Athens Stadttore und sogar Millennien hinaus zu verbreiten. Der Lehrer Sokrates veränderte das abendländische Denken, sein Schüler Platon ist und bleibt einer der bedeutendsten antiken Denker und Schriftsteller. Platons und Sokrates‘ Zitate und Weisheiten beeindrucken uns bis heute.

   


weiterlesen »

„Der Klimaschutz ist kein Badeschlappenthema“, Sprüche wie diesen kennt man vom deutschen CSU-Politiker und Verteidigungsminister im Kabinett Merkel II – Karl-Theodor zu Guttenberg. Der Mann mit den vielen Vornamen scheint auch viele Gesichter zu haben.

Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg ist wegen Zitaten – besser gesagt, wegen falschen Zitierens – in seiner Dissertation „Verfassung und Verfassungsschutz“ um einen Titel in seinem langen Namen leichter geworden. Denn leider waren es offensichtlich nicht seine eigenen Zitate, die er (ohne Fußnote) in seiner Doktorarbeit verwendete, obwohl der Franke aus adligem Hause durchaus druckreif zu formulieren vermag (siehe unten).

Erst gab er nach dem Aufkommen öffentlicher Plagiatsvorwürfe an, seinen Doktortitel offiziell nicht mehr führen zu wollen, kurz darauf erkannte die Universität Bayreuth ihm den Titel gar gänzlich ab. Nicht nur ein kräftiger Fleck auf dem bis dato vergleichsweise weißen Hemd im Amt als Verteidigungsminister – sondern auch auf seiner Weste der Glaubwürdigkeit als „von und zu“.

   


weiterlesen »

„Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?“ (Obi-Wan Kenobi in Star Wars Episode 4 – Eine neue Hoffnung)

Star Wars oder auch Krieg der Sterne ist wohl die erfolgreichste Sci-Fi-Reihe aller Zeiten. George Lucas, der bei allen sechs Teilen Drehbuchautor, Produzent und Regisseur war, erschuf mit den Filmen ein Heldenepos.

Star Wars – Die Geschichte

Es ist die Geschichte des Jedi-Ritters Anakin Skywalker/Darth Vader, der zur dunklen Seite der Macht wechselt. Nach verschiedenen Schlachten und etlichen Versuchen, Darth Vader zu besiegen, erfährt Luke Skywalker ein paar Jahre später, dass der böse Vader sein Vater ist. Nun beginnt ein neuer Krieg um die Macht im Imperium. Unterstützt wird der Jedi-Ritter Luke von seinen Freunden Yoda, Obi-Wan Kenobi, Han Solo, Leia Organa, Jabba der Hutte sowie den Druiden R2-D2 und C3PO.

Die Teile vier bis sechs erschienen in den Jahren 1977 und 1983 und wurden zu einem riesigen Erfolg. Es ging sogar soweit , dass sich verschiedene Star Wars-Fanclubs gründeten und regelmäßig kostümierte Treffen abhielten. Die Stadt Los Angeles erklärte den 25. Mai sogar zum „Star Wars Day“.

   


weiterlesen »

„Theoretisch Marge, theoretisch funktioniert auch der Kommunismus!”

Die Simpsons sind ein Klassiker der modernen Fernsehgeschichte. Mehr als 400 Sendungen wurden seit den späten 1980er Jahren produziert. Homer teilt nun schon seit mehr als 20 Jahren seine Weisheiten mit uns. Wir haben für Euch die besten Homer Zitate gesammelt.

   


weiterlesen »

„Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.“

Johann Wolfgang von Goethe ist der berühmteste deutsche Dichter und ein wichtiger Vertreter des Sturm und Drangs. Aber nicht nur seine Werke gingen in die Literaturgeschichte ein – auch seine Zitate und Lebensweisheiten sind bis heute legendär.

   


weiterlesen »
Seite 19 von 21« Erste...10...1718192021


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.