Frauen

Dass Juristen die Kunst des Zitierens nicht gerade meisterlich beherrschen, haben prominente Beispiele aus der jüngsten Berichterstattung in den Medien gezeigt. Mit der Genauigkeit haben es unser Engel in schwarzer Robe. Daher muss angemerkt werden, dass Herr zu Guttenberg kein „richtiger“ Jurist ist. Er hat die zweite Staatsprüfung nie abgelegt.

Was Dichter, Denker und der Rest der Welt so von den Juristen halten, das kann man sich ja fast schon denken. Dafür muss man das folgende nicht lesen. Gespickt ist der Beitrag daher auch mit einigen Stilblüten aus Justiz und Universitätsbetrieb, der so manch Hartgesottenen reichlich schockieren dürfte!

   


weiterlesen »

Hin und wieder streifen sie durch das Internet: Die lustigsten Stilblüten aus Kundenschreiben. Am beliebtesten sind immer noch die Schadensmeldungen, die an Versicherungen geschrieben wurden. Besteht dafür nicht irgendwo auch eine Pflicht zur Geheimhaltung? Es muss irgendwo ein Leck sein. Gut für uns!

Dank der mangelnden Verschwiegenheit von Schadensregulierern bei Versicherungen weltweit, bekommen wir nämlich ab und an Neues aus der Welt der Schadensmeldungen zum Lachen!

   


weiterlesen »

JD aus Scrubs riecht ganz gerne Mal an seinen Achseln und wird dabei vom Hausmeister fotografiert. Dr. Brinkmann ist der Bettkantensitzer und Dr. House wäre im echten Leben keine zwei Minuten ohne kreischende Frauen unterwegs. Und dann gibt es da noch den Pathologen, gespielt von Josef Hader, in “Die Aufschneider”, zynisch, genervt, ur-sympathisch.

Die meisten Sprüche kamen dann doch irgendwann mal aus einem echten Arzt-Mund. zum Beispiel die Geschichte mit dem Finger im Urin, eine uralte Geschichte, die jeder Medizinstudent kennen sollte.

   


weiterlesen »

Die Hochzeit ist im besten Fall der schönste Tag im Leben zweier sich liebender Menschen. Meist wird der Bund fürs Leben mit einem rauschenden Fest gefeiert. Da dürfen die richtigen Wünsche und Sprüche nicht fehlen.

Die richtigen Worte für die Hochzeit und über das Eheleben sowie die Liebe gibt es hier.

   


weiterlesen »

Wer kennt sie nicht: Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte. Sechs Staffeln lang haben wir bei Sex and the City mitgefiebert, ob Carrie wohl zu Big findet oder nicht. Noch besser als die Liebesgeschichte waren eigentlich nur die Dialoge zwischen den vier New Yorkerinnen.

Verschiedener hätten die Charaktere wirklich nicht sein können, ein Glück, denn so gab es immer wieder Lacher und Konflikte. Auch wenn die Auswahl schwer fällt, habe ich hier die besten Zitate aus den Staffeln für euch zusammengetragen.

   


weiterlesen »

Kaum ein Philosoph wurde so sehr missverstanden wie Friedrich Nietzsche. Das lag viel an den dramatischen Wendungen seines Lebens, aber sicherlich auch daran, dass der Philosoph gerne so schrieb, dass seine Sätze in viele Richtungen ausgelegt werden können.

Nietzsche @Flickr/loranger

Und genau diese Uneindeutigkeit macht den Charme von Nietzsche-Zitaten aus: Denn jeder denkt sich das für sich Passende in die Sprüche von Nietzsche. Und dieser hatte, obwohl er selber unglücklich verliebt war, zur Liebe einige außergewöhnliche Dinge zu sagen.

   


weiterlesen »

Die großartige Serie “How I met your mother” begeistert uns nun schon einige Staffeln. Die tollsten Sprüche von Barney Stinson gab es schon, hier folgt eine kleine Auswahl der besten Dialoge von Ted und Co.

Zu Beginn der Serie schreiben wir das Jahr 2030 und Ted Mosby verkündet seinen Kindern, dass er ihnen die Geschichte erzählen wolle, wie er ihre Mutter kennengelernt habe und das dies eine sehr lange Geschichte sei. Mittlerweile können wir als Fans das getrost bestätigen, denn wir dürfen uns seit aktuell sieben Staffeln an der Geschichte um Ted und seine Freunde Marshall, Lily, Barney und Robin erfreuen.

   


weiterlesen »

In der Kultserie “Eine schrecklich nette Familie” glänzt Familienvater Al Bundy als Meister des trockenen Humors und hat dem Fernsehpublikum schon viele Lacher beschert.

In der Serie “Eine schrecklich nette Familie” wurde ein Gegenentwurf zum idyllischen US-amerikanischen Familienmodell geschaffen, wie man es aus früheren Fernsehserien kannte. Gerade deshalb war die Serie wohl so erfolgreich.

   


weiterlesen »

Two and a half men ist eine US-amerikanische Comedy-Sitcom, in deren Hauptrollen Charlie Sheen (bis zur 8. Staffel), Jon Cryer und Angus T. Jones das Fernsehpublikum auf der ganzen Welt zum Lachen bringen. Die Sprüche aus dieser Erfolgsserie gehen oft unter die Gürtellinie und zeugen von reichlich schwarzem Humor.

Die Serie handelt von Charlie Harper, der als Werbejingle-Komponist sein Geld verdient und ein freizügiges Leben in seinem Strandhaus in Malibu führt. Als sein Bruder Alan, aufgrund der Trennung von seiner Frau bei ihm einzieht und an den Wochenenden auch noch dessen Sohn Jake bei ihnen wohnt, erfährt Charlies Dasein eine große Wende. Alan ist das genaue Gegenteil von Charlie, was zu bizarren und äußerst komischen Situationen führt, besonders weil Charlie versucht, seinen Lebensstil beizubehalten, mit dem sein Bruder jedoch alles andere als einverstanden ist. Hinzu kommt die ungeliebte Mutter bzw. Großmutter Evelyn, die den two and a half men regelmäßig das Leben schwer macht.

   


weiterlesen »

Ally McBeal war eine der erfolgreichsten Serien der 90er Jahre. Gebannt verfolgten die Zuschauer den Alltag der neurotischen Anwältin und ihrer Kollegen. Dabei sorgte Richard Fish – Kanzleiteilhaber mit ausgeprägter Liebe zum Geld – für Witze und Lebensweisheiten

Durch einen glücklichen Zufall landete Ally McBeal am Anfang der Serie in der Kanzlei ihres alten Studienkommilitonen Richard Fish. Dieser hatte vornehmlich folgenden Arbeitsethos: Bergeweise Geld scheffeln“.

Mit stets gleichbleibender Ernsthaftigkeit brachte er seine Pointen zum Thema Geld, Frauen, Männern, Liebe, Recht und Leben zum Besten. Obwohl er dabei mitunter unhöflich, grob und oberflächlich erschien, wusste man letztlich doch – der Mann hat trotz allem das Herz am rechten Fleck.

   


weiterlesen »
Seite 1 von 212