Literatur

David Foster Wallace wird von seinen Fans einfach nur DFW genannt. DFW hat Reden geschrieben und Bestseller, Tennis auf Landesebene gespielt und war sogar gut in Mathe. Leider hatte er Depressionen und beging Selbstmord.

Er hatte einen ganzen Kosmos aufgebaut, Familie, Fans, Studenten, die wie die Planeten um ihn herumkreisten. DFW trug gerne komische 90s Kopftücher wie Axl Rose, war gut gebaut, langhaarig und konnte auch nur mit seiner Statur die Frauen um den Finger wickeln. Das wollte er aber nie.

   


weiterlesen »

Kaum ein Philosoph wurde so sehr missverstanden wie Friedrich Nietzsche. Das lag viel an den dramatischen Wendungen seines Lebens, aber sicherlich auch daran, dass der Philosoph gerne so schrieb, dass seine Sätze in viele Richtungen ausgelegt werden können.

Nietzsche @Flickr/loranger

Und genau diese Uneindeutigkeit macht den Charme von Nietzsche-Zitaten aus: Denn jeder denkt sich das für sich Passende in die Sprüche von Nietzsche. Und dieser hatte, obwohl er selber unglücklich verliebt war, zur Liebe einige außergewöhnliche Dinge zu sagen.

   


weiterlesen »

Dass ein französischer Film internationalen Erfolg hat, passiert nicht gerade ständig. Doch „Die fabelhafte Welt Amélie“ konnte weltweit begeistern und hat Fans wie Kritiker verzaubert.

„Die fabelhafte Welt der Amélie“ vom französischen Regisseur Jean-Pierre Jeunet erschien im Jahr 2001 und wurde ein großer Erfolg, auch über europäische Grenzen hinaus. Besonders im Gedächtnis geblieben ist auch der großartige Soundtrack von Yann Tiersen.

   


weiterlesen »

„Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.“


Was Paulo Coelho in diesem Zitat aus „Der Alchimist“ beschreibt, hat er in seinem eigenen Leben umgesetzt  – er hat seinen Traum verwirklicht. Nachdem er sich lange Zeit erfolglos als Schriftsteller versuchte, gelang dem Brasilianer mit seinem Roman „Der Alchimist“ 1988 der weltweite Durchbruch. In knapp 30 Ländern schoss er an die Spitze der Bestsellerlisten. Inzwischen gehört Paulo Coelho mit über hundert Millionen verkauften Büchern zu den meistgelesenen Schriftstellern seiner Zeit.

   


weiterlesen »

Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain (1935-1910) begann seine Karriere als Schriftsteller unter dem Namen Samuel Langhorne Clemens. Vor allem der Erfolg seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn führte zur internationalen Bekanntheit der Zitate von Mark Twain.

Der Schriftsteller Mark Twain setzte sich als Vertreter des amerikanischen Realismus vor allem mit der amerikanischen Gesellschaft und dessen Rassismus, Heuchelei und Verlogenheit auseinander. Die Gesellschaft der USA beschrieb er dabei mit viel Humor und Spitzfindigkeit. Zitate des klugen Kopfes Mark Twain begeistern heute unzählig viele Menschen. Hier nun eine Liste der besten Mark Twain Zitate.

   


weiterlesen »

Die Liebe bestimmt unser Sein. Sie ist eine der wichtigsten Lebensinhalte und doch immer ein Geheimnis geblieben. Jeder spricht davon, obwohl sie so schwer in Worte zu fassen ist. Manche Weisheiten gleichen einer Liebeserklärung an das Leben selbst und viele andere Zitate stimmen nachdenklich.

Liebe Zitate ©Flickr / zeneraViele Dichter und kluge Köpfe äußerten sich über die Liebe. Seit Anbeginn der Menschheit scheint man sich zu fragen, was Liebe ist: Chemie? Emotion? Oder doch etwas Göttliches?

Kaum ein Konzept hat so viel Macht in unserem Leben, wie die Suche nach der Liebe. Wir lieben unsere Familie, Freunde und Haustiere oder sogar materielle Dinge.

Wir haben alle ein Lieblingsessen, Lieblingsmusik und Lieblingsfarben -oder Literatur. Und wo Liebe ist, findet sich auch oft ihr Kontrahent der Hass. Liebe und Hass werden zu Schubladen des Denkens wie die moralischen Kategorien gut und böse.

   


weiterlesen »

Der deutsche Kabarettist, Maler und Dichter Ringelnatz ist ein moderner Schriftsteller vergangener Zeiten. Seine Lyrik ist voller Komik, kindlicher Freude und kluger Skepsis. Seine Sprache ist schlicht, konkret, bildhaft, ausdrucksstark und dabei so liebevoll.

Buch von Ringelnatz © flickr 50 Watts (formerly A Journey Round My Skull)

Joachim Ringelnatz hat viel geschrieben und gelebt, er hat uns viele Verse und Sprüche hinterlassen, die man in verschiedenen Situationen zitieren kann. Besonders seine humoristischen Werke und die Kunstfigur Kuttel Daddeldu haben Deutschland seinerzeit geprägt.

   


weiterlesen »

„Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.“

Oscar Wilde ©Flickr Boston Public LibraryOscar Wilde spaltete zu seiner Zeit die Bevölkerung und stellte sie vor ein Rätsel. Wer ist Oscar Wilde wirklich? In der Öffentlichkeit bewegte er sich frei als exzentrischer – offen homosexueller – Dandy, auf der anderen Seite war er der geistreiche und wortgewandte Schriftsteller mit philosophischen Hintergrund. Seine Zitate und Sprüche spiegeln die unangenehme Wahrheit und das Verhalten der Gesellschaft Englands gegen Ende des 19. Jahrhunderts wider.

Oscar Wilde – Die Biografie

Oscar Fingal O’ Flahertie Wills Wilde, wie der irische Schriftsteller mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 16.Oktober 1854 in Dublin geboren. Schon in jungen Jahren kam er mit dem Schreiben von Literatur in Kontakt. Sein Vater William war Ohren- und Augenarzt, aber er schrieb auch Bücher über Archäologie, Satire und Folklore. Seine Mutter Jane engagierte sich im Young Ireland Movement und galt dort als revolutionäre Lyrikerin.

   


weiterlesen »

„Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.“

Johann Wolfgang von Goethe - Auf Reisen ©Flickr paukrus

Johann Wolfgang von Goethe ist der berühmteste deutsche Dichter und ein wichtiger Vertreter des Sturm und Drangs. Aber nicht nur seine Werke gingen in die Literaturgeschichte ein – auch seine Zitate und Lebensweisheiten sind bis heute legendär.

   


weiterlesen »

“Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, Schon meint, daß er ein Vogel wär, So irrt sich der.” (Wilhelm Busch – Der Fliegende Frosch, 1908)



Wilhelm Busch
gehört zu den einflussreichsten deutschen Dichtern und Zeichnern. Seine Geschichten von Max und Moritz sind weltberühmt und machten ihn zu einem Klassiker des deutschen Humors. Zu Berühmtheit ist er auch durch Zweizeiler, wie „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ oder „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ gelangt. Seine Zitate und Gedichte sind fester Bestandteil des deutschen Sprachgebrauchs.

   


weiterlesen »
Seite 1 von 212